$ Jetzt Angebot anfordern
Halten Sie die cmdctrl Taste und drücken Sie +/-
Startseite -> Geschichten ->

Geschichten

Eldri (84) nutzt die Treppengehhilfe nachdem sie einen Oberschenkelhalsbruch erlitt

Eldri zusammen mit ihrem Ehemann und dem Treppenassistent AssiStep
Lesezeit circa 3 min. Veröffentlicht 04.07.2018
Eldri erlitt einen Oberschenkelhalsbruch nachdem sie gestürzt ist - daher war es gut, dass die Treppengehhilfe ASSISTEP schon bei ihr zu Hause installiert war. Denn ursprünglich war es ihr Mann Olav, der auf die Treppengehhilfe ASSISTEP angewiesen war. Olav konnte nach seiner Reha und regelmäßigem Training schließlich wieder mit Hilfe von Krücken gehen, benötigte dennoch beim Treppensteigen Hilfe. Für ihn war die Treppengehhilfe eine große Erleichterung im Alltag, denn plötzlich fühlte er sich wieder freier und selbstständiger.
Zum Stricken muss Eldri ins Obergeschoss

Eldri (84) aus der Nähe von Oslo in Norwegen hat schon immer gerne gestrickt und sitzt häufig mit ihren Stricksachen im Wohnzimmer, das im Obergeschoss des Hauses liegt. Doch als sie stürzte und sich den Oberschenkelhals brach, wurde es extrem schwierig für sie die Treppe zu steigen.

  • Es war extrem hilfreich, dass wir die Treppengehhilfe ASSISTEP schon zu Hause installiert hatten, da ich somit nicht über die ganze Genesungsphase unten im Erdgeschoss und somit im Dunkeln sitzen musste. Gerade im Winter kann es hier in Norwegen lange sehr früh dunkel werden.Nun komme ich stattdessen alleine nach oben ins Tageslicht, wo ich meine Stricksachen beim Stricken besser sehen kann.
Eldri und ihr Mann bekamen das Hilfsmittel für die Treppe, um länger im eigenen Heim wohnen bleiben zu können

Es war ursprünglich Olav, Eldris Ehemann, der Probleme beim Treppensteigen hatte. Er war im Krankenhaus und musste das Laufen wiederganz neu erlernen. Nach seinem Aufenthalt im Krankenhaus, kam ein Ergotherapeut zu ihnen nach Hause, um sich ein Bild der Wohnsituation zumachen und um zu schauen wie man Eldris und Olavs Zuhause den
Bedürfnissen von Olav anpassen kann. Der Ergotherapeut suchte also eine Reihe an Hilfsmitteln für Eldri und Olav, die es dem Paar ermöglichen sollen weiterhin zu Hause wohnen zu bleiben.

Dies war besonders wichtig, da das Haus von Eldri und Olav nicht sonderlich praktisch geschnitten ist und die Treppe zum Obergeschoss recht steil ist. So können sowohl Eldri als auch ihr Ehemann Olav die Treppe Schritt für Schritt steigen ohne vor weiteren Stürzen Angst habenzu müssen.

  • Wir kontaktierten den Ergotherapeuten in unserer Gemeinde, der unser Haus so anpassen sollte, dass wir weiterhin zu Hause wohnen können. Im Zuge der Wohnraumanpassung haben wir auch Treppenlifte getestet, doch die mechanische Treppengehhilfe ASSISTEP war viel besser für uns und daher haben wir uns dafür entschieden. Denn mit ASSISTEP können wir nochselbst gehen und aktiv bleiben!

Es ist wichtig, die eigene Gehfunktion aufrecht zu erhalten und sowohl Olav als auch Eldri haben bisher beide enorm von der Treppengehhilfe ASSISTEP profitiert.

Die mechanische Treppengehhilfe ASSISTEP war für uns bislang phänomenal. Ich wäre ohne die Treppengehhilfe ASSISTEP nie so schnell wieder auf die Beine gekommen, deshalb schätze ich sie sehr und nutze sie täglich - auch um mich in Bewegung zu halten!
Eldri (84)
Das berichten Eldri und Olav über AssiStep

Fragen Sie sich, ob AssiStep für Sie geeignet ist?

Kontaktieren Sie uns für einen kostenlosen Probelauf oder ein unverbindliches Angebot

Welchen Treppentyp haben Sie?

Valg

Wer sind Sie? Sind Sie eine Privatperson oder ein Unternehmen, die den AssiStep erwerben möchte?

Valg

Wir benötigen Ihre Postleitzahl, um die Kosten für den Transport und für die Montage berechnen zu können.

Da Sie einen anderen Treppentyp haben, treten wir gerne mit Ihnen in Kontakt, um Details zu Ihrer Treppe zu besprechen und Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen zu können.

Leider haben wir keinen Vertriebspartner in dem von Ihnen gewählten Land. Sie können dennoch den Fragebogen ausfüllen und wir senden Ihnen Informationen zu AssiStep zu.

Manchmal benötigen wir mehr Informationen zu Ihrer Treppe. Daher bitten wir Sie um Ihre Telefonnummer, sodass wir Sie kontaktieren können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Kostenvoranschlag und weitere Informationen zuzusenden

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben bevor Sie den Fragebogen abschicken.

Sobald Sie den Fragebogen abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen und die weiteren Schritte zu Ihrer Treppensteighilfe AssiStep. Ihre Informationen sind bei uns sicher hinterlegt. Ihre Informationen werden hierfür verwendet:
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten innerhalb kurzer Zeit eine E-Mail mit zusätzlichen Informationen und einem Kostenvoranschlag nach Ihren Angaben.